Archiv der Kategorie: Naturschutz

Bäume pflanzen!

Nichts erfüllt mehr, als einen Baum zu pflanzen!

2014-03-26_18-35-30Das haben wir uns wohl gedacht, als wir am 26. März loszogen, um auf unserer Paten-Streuobstwiese in Jagstheim insgesamt 7 neue Bäume zu pflanzen. Unter fachmännischer Anleitung von Erich Beyerbach und Christoph Haug und mit dem entsprechenden Werkzeug (Wiedehopfhauen, Hopfenlocher), schafften wir es ohne Probleme die Bäume in die Erde zu bringen. Neben einem Zwetschgen- und einem Birnbaum wurden auch verschiedene Apfelsorten (Boskoop, Rosenapfel und andere) gepflanzt. Insgesamt gibt es seit diesem Frühjahr nun 15 neue Bäume auf der Jagstheimer Streuobstwiese, einige davon pflanzten wir im Vorfeld mithilfe von Schülern der Käthe-Kollwitz-Schule.

2014-03-26_18-17-27_1Zu unserem Glück erklärten sich drei FSJler, die gerade ein Seminar im Quellhof in Mistlau hatten, dazu bereit, unsere Aktion zu unterstützen. Im Rahmen ihres Seminars hatten sie die Projektaufgabe, drei Tage ohne Geld auszukommen. So war es für sie ein glücklicher Zufall, dass sie über mehrere Umwege zu uns ins JuZe geschickt wurden, um sich bei uns für ihre Arbeitskraft Essen und Getränke zu verdienen.

Am Abend, als es zum Arbeiten zu dunkel wurde, wurde als verdiente Entlohnung für alle Teilnehmer noch gegrillt. Zum Ausklang des ereignisreichen Tages schauten wir gemeinsam im JuZe noch einen Film und nutzten die Möglichkeit uns auszutauschen. Am nächsten Morgen fuhren wir noch einmal auf die Wiese, um die letzten Löcher zu schließen und die Bäume zu gießen. Danach brachten wir unsere drei Hilfs-FSJler zurück nach Mistlau, da es der letzte Tag ihres Projekts war.

Streuobstwiese

Auf die Bäume… fertig los!

schnittkursjzjoschiAm 8. März gab es den ersten „offiziellen“ Obstbaumschnittkurs des JZ’s im Rahmen unseres „Projektes: „Bewahrung der Crailsheimer Streuobstwiesen – Verknüpfung kulturellen und ökologischen Wissens“. Mit 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, außer JZ Mitgliedern waren auch einige „Gäste“ dabei, finden wir war das eine sehr gute Gruppe, die sich einige Bäume in der alten Straße zur Schönebürg zum praktischen Kursteil auswählte. Unter der Anleitung von Christof Haug wurden Bäume verschiedener Altersstufen mit Astscheren und Handsägen in From gebracht. Bei älteren Exemplaren kam auch unser neu angeschaffter Hochentaster zum Einsatz. Diesen hatten wir durch die Unterstützung der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg anschaffen können.

 

schnittkursjz2014aBesonders hervor taten sich Wolfram, unser schwindelfreier Kletterkünstler, und Joschi der nicht nur in den Wipfeln turnte, sondern auch als Motorsägenvirtuose glänzte.

 

In unserem Projekt geht es aber noch weiter:

Am Mittwoch, 26.3., 17 Uhr treffen wir uns am JZ zur Abfahrt für eine weitere  Obstbaumpflanzaktion in der Streuobstwiese in Jagstheim. Für alle die nachkommen wollen, können. Wir sind in der Wiese beim Schützenhaus!

Es sind noch Nistkästen da!

1978793_640066406040866_2135141964_nAuch kommenden Freitag, dem 14. März 2014, werden wir wieder in der Innenstadt sein und dort unsere selbstgebauten Nistkästen verkaufen. Wir werden vormittags wie gehabt ab 9:00 da sein, diesmal steht unser Stand allerdings in der langen Straße gegenüber der Liebfrauenkapelle.

Wie immer bieten wir außer den verschiedenen Nistkästen auch Infomaterial zu den Nistkastenbewohnern sowie Beratung zur Anbringung und Plege der Nistkästen. Außerdem haben wir diesmal eine Informationswand zum Steuobstwiesenprojekt des JuZes im Gepäck, die Aufschluss über die Arbeit an unseren Patenwiesen und deren Zukunft gibt.

Nistkastenverkauf

OLYMPUS DIGITAL CAMERADa im JuZe in der letzten Zeit wieder fleißig Nisthilfen produziert wurden, werden wir diesen Freitag, dem 7. März 2014, wieder einen Nistkastenverkauf veranstalten.

Wir werden vormittags  9:00 einen Stand auf dem Schweinemarktplatz haben, an dem wir Nistkästen verschiedenster Art für die verschiedenen heimischen Vogelarten anbieten.

Außer der Möglichkeit, einen Kasten für den eigenen Garten zu kaufen, wird es noch Infomaterial über die Vielfalt der Vögel, für die unsere Nistkästen gemacht sind, geben. Bei besonderen Wünschen nehmen wir auch Bestellungen auf.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei Fragen zur Anbringung und Pflege der Nisthilfen sowie allgemein zum Naturschutz stehen wir außerdem gerne Rede und Antwort.

Aktiver Naturschutz

Seit es unser Projekt „Junge Arbeitslose“ gibt -und das ist schon ewig- gehört praktischer Umwelt- und Naturschutz zum JZ wie Konzerte und Parties. Regelmäßige Umwelttage, das „Frosch-Diplom“ und Biotop- und Landschaftspflege in mehreren Naturschutzgebieten sind Teil unseres Jahresprogramms.

Neu ist seit Mai unser Projekt: Bewahrung der Crailsheimer Streuobstwiesen- Verknüpfung des ökologischen und kulturellen Wissens“.  Für diese Maßnahme erhalten wir zwei Jahre lang Mittel der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg gefördert aus zweckgebundenen Erträgen der Glücksspirale.

Wer sich also wundert, dass es im JUZE in letzter Zeit oft nach Apfelsaft roch und ganze Schulklassen zu Gast waren, dies sind Folgen unserer Projektaktionen.kkseinsatz3

Unabhängig von den beteiligten Schulklassen suchen wir „echt“aktive Umwelt-schützer, die bereit sind, bei Wind und Wetter, unter gnadenloser Regie, gemeinsam mit unseren Bundesfreiwilligendienstlern bei der Pflege von Streuobstwiesen aktiv zu werden.  Erlernt wird dabei der Umgang mit diversen Geräten, z.B. Motorsensen, das Pflanzen von Bäumen, der Obstbaumschnitt, vor allem aber  wird der wertvolle Lebensraum Streuobstwiesen vorgestellt. Dass es auch viel Spaß machen kann, werden euch bereits aktiv gewordene Mitglieder des Jugendzentrums gerne bestätigen!

Gefördert von der bw-wappen_kl_sichtbar