Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Jugend-TÜV Plakette zugeteilt

Am Montag 14.5.2018 fand um 19 Uhr die Veranstaltung „Jugend-TÜV für Dr. Christoph Grimmer“ im Jugendzentrum statt. Dabei kooperierten wir in Planung und Durchführung mit dem Jugendgemeinderat (JGR). Bereits um 18.30 Uhr waren unsere Türen für Besucher*innen geöffnet, so dass diese die Fragen zu den drei Themenschwerpunkten „Jugendbeteiligung“, „Infrastruktur und Mobilität“ sowie „Freizeit in Crailsheim“ auf den ausgehängten Plakaten gewichten konnten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die beiden Moderatoren, unseres 1. Vorsitzenden Eric und Deniz (Vorsitzender des JGR) stellte Dr. Grimmer in einer Kurzpräsentation die Pläne der Stadt Crailsheim bezüglich einer Teilnahme an der Landesgartenschau 2031-2035 vor. Anschließend begann das Programm, welches immer abwechselnd aus drei interaktiven Spielrunden und Fragerunden zu den Themen der Jugendlichen in Crailsheim bestand. Gestartet wurde mit einer Einheit aus dem bekannten Spiel Activity. Abwechselnd mussten dabei der OB und das zweiköpfige Team aus Juze und JGR dem Publikum Begriffe aus der Rubrik Crailsheim und Jugend erklären, zeichnen oder pantomimisch darstellen. Begriffe wie „Schweinemarktplatz“, „Horaffen“, „Hamster“ „Bienenhotel“ oder „Halfpipe“ galt es zu erraten und es gab viel zu lachen.

Ernsthafter und durchaus konkret wurden die Moderatoren mit Fragen wie „Im Stadtgebiet Crailsheim gibt es keinen durchgängigen Radweg. Gibt es Planungen die Radwege weiter auszubauen?“ oder „Wie wollen Sie in Crailsheim Jugendbeteiligung umsetzen bzw. wie wollen Sie Jugendliche konkret einbinden?“. Mit dem Reizwort-Statement sorgte das Stadtoberhaupt schließlich am Ende des Abends nochmals für ausgelassene Stimmung im Publikum. Wir sind der Meinung, dass Herr Dr. Grimmer eine große Portion Humor und Spontanität bewiesen hat und danken ihm für seine Teilnahme an der Veranstaltung. Er hat den Jugend-TÜV erfolgreich bestanden und erhielt für seinen Einsatz die Jugend-TÜV-Plakette von Anna überreicht.

 

Jugend-TÜV für OB Grimmer

Montag 14.05.2018

Jugend-TÜV für Dr. Christoph Grimmer
die Diskussionsrunde mit Crailsheims Oberbürgermeister

DICH interessiert, was in deiner Stadt so geht und
DU hast Ideen und Anregungen, wie es noch besser werden kann?

Dann nutze DEINE Chance
komm vorbei, mach mit und beweg was!

Wir wollen Crailsheims neuen Oberbürgermeister, Dr. Grimmer kennenlernen, mit Fragen löchern und natürlich auch herausfinden, wie „jugendtauglich“ er ist! Dich erwartet ein spannender und unterhaltsamer Abend, bei dem die Mischung aus Spaß und ernsthaften Themen stimmt. Du entscheidest mit, auf welche Anliegen der Crailsheimer Jugend Dr. Grimmer eingehen soll. In lockerer und entspannter Atmosphäre wird er sich dann den Fragen stellen.

Es freuen sich auf dich…

… der Jugendgemeinderat Crailsheim und das Jugendzentrum Crailsheim e.V.

Einlass und Themenwahl ab 18.30, Beginn 19 Uhr, Eintritt frei

 

Punkrock im Juze! am 07.04.2018!

Um 19:15 Uhr gehts los, im Jugendzentrum Crailsheim.

Mit dabei sind:

Frau Ruth:           https://www.youtube.com/watch?v=gI83Lzoz-ok

Cool Living:         https://coolliving.bandcamp.com/

Panik Party:         https://www.youtube.com/watch?v=5T9uQBo-AoM

Shotter:                 https://shotter.bandcamp.com/

Petey´s Dead:    https://ptsdead.bandcamp.com/

https://www.facebook.com/events/142940769850447/

Arkuum Album Release Tour

Samstag 29.09.2018

Die Jungs von Arkuum aus Speyer veröffentlichen dieses Jahr ihr zweites Studioalbum und gehen damit auf Tour. Am 29. September 2018 machen sie halt im Jugendzentrum Crailsheim.
Arkuum erzeugt ein unverwechselbares Klangbild, indem eine tiefgreifende Atmosphäre aufgebaut wird. Der unverkennbare Sound einer wuchtigen Gitarrenwand baut eine bedrückende Stimmung auf und zieht den Hörer in seinen Bann. Die emotionale Schwere und Tiefe der instrumentalen Begleitung verleiht den Lyrics eine prägnante Ausdrucksweiße, die zu beklemmen weiß.

Weitere Infos
Homepage | Soundcloud | Facebook  | YouTube

 

Als weiteren Gast dürfen wir Nihilation aus Nürnberg willkommen heißen. Sie vereinen den Sound von Death und Black Metal mit weitaus melodischen und atmosphärischen Parts.
Dabei denken sie über den Tellerrand hinaus, ihre Musik ist progressiv und eingängig und wird abgerundet durch den Growl-Gesang der Leadsängerin Anna Nihil.

Weitere Infos
Homepage | Soundcloud | Facebook | YouTube

 

Zu guter Letzt freuen wir uns auf die Show der Band Voces ex Nebula.
Blackmetal entsprungen aus den Nebelfelder, gezeichnet von der Vergänglichkeit und getrieben durch die Abgründe der Menschlichkeit. So beschreibt  die Band ihre Musik. Mit schnellen, kalten und aggressiven Gitarrenriffs einem brachialen Schlagzeug und ausdrucksstarken Texten erschaffen sie eine einzigartige Atmosphäre.

Weitere Infos
Homepage | Soundcloud | Facebook

 

Doors: 19:00Uhr
Beginn: ca. 19:30 Uhr
Eintritt: 5€

Halloween 2017

Es ist wieder Zeit für „HALLOWEEN“.

Auch dieses Jahr feiern wir im Juze wieder Halloween.

am Montag den 30.10.2017,
15 Uhr – 18 Uhr.

Alle Kinder bzw. Jugendliche ab 9 Jahre sind herzlich Willkommen.

Auf euch wartet ein sehr spannendes Programm :ein Gruselraum

  • ein Gruselraum
  • eine Halloween- Olympiade
  • etc.

Simon  und Ziehr freuen sich auf euch.

 

SPIRIT FEST um The Notwist- Mastermind Markus Acher in Crailsheim!

Montag, 4. Dezember 2017

Genf, Luzern, Landau, Liege (BE), Berlin, Hamburg und eben Crailsheim. Das neue Projekt um The Notwist- Sänger und Mastermind Markus Acher nennt sich „Spirit Fest“ und gastiert auf seiner Minitour zu einem musikalisch außergewöhnlichen Abend auf Einladung des Kulturvereins Adieu Tristesse e.V. am Montag, den 04.12.2017, in besonderem Ambiente im Crailsheimer Jugendzentrum.

Wenn das nicht was für Liebhaber ist! Spirit Fest ist eine Art Supergroup, bestehend aus The Notwist– Mastermind und Sänger Markus Acher, dem umjubelten japanische Duo Tenniscoats sowie weiteren Mitgliedern von Jam Money und Joasihno. Und wo einer der Acher-Brüder mitmischt, muss naturgemäß Qualität drinstecken, und das tut es!

In diesen dunkeln und unsicheren Zeiten gibt es auch immer ein wachsendes Kollektiv aus friedlichen und liebevollen Menschen, zusammengeschweißt durch ein gemeinsames Verständnis eines einzelnen speziellen Wortes: Tenniscoats. Neben der Bedeutung als Name eines einflussreichen aus Tokio stammenden Duos steht der Begriff für Spaß, künstlerische Freiheit, Experimentierfreudigkeit und – vielleicht das Wichtigste von allem – Inklusivität. In der Welt von Tenniscoats passiert Musik überall und jeder ist eingeladen, dieser beizuwohnen.

Im Winter 2016 fand diese Musik in München statt. Als Langzeitfan ergriff Markus Acher (The Notwist) die Gelegenheit, Tenniscoats nicht nur auf die Liste des von ihm organisierten Alien Disko Festivals zu setzen, sondern Saya und Takashi auch noch zusammen mit Mat Fowler (Jam Money) und Cico Beck (Aloa Input, Joasihno, The Notwist) in ein kleines Apartmentstudio einzuladen. Hier wurde Spirit Fest über die folgenden 14 Tage geboren und aufgezeichnet.

Tenniscoats sind bekannt für ihre Gemeinschaftsproduktionen – einige ihrer besten Werke entstanden in Verbindung mit Tape, The Pastels, Jad Fair und vielen anderen – weshalb es für sie ganz selbstverständlich war, aus der zur Verfügung stehenden Zeit und den neu gewonnenen Freunden großen Nutzen zu ziehen. Markus, Mat und Cico brachten ebenso Songs ein, welche über eine solide Basis hinaus zeigen, wie sich künstlerisches Geschick in ein musikalisches Meer entfalten kann. Mat erklärt das so: „Eine Melodie beginnt und langsam findet jeder von uns – in seiner eigenen Zeit – einen Weg zu dieser Musik. Produzent Tad Klimp arrangierte alles sehr einfühlsam in diesem kleinen Zeitfenster des ersten Moments der Kollektivfindung.“ „Nahezu alles wurde live aufgenommen,“ stimmt Markus zu, „wie wir in einem kleinen Zimmer zusammen spielen und singen, mit Klavier, Gitarren, Percussion und einigen Keyboards.“

Von der liebevollen Schönheit von Markus‘ „River River“ und Sayas „Mikan“ über den Elektro-Merseybeat von Tenniscoats‘ „Nambei“ hin zu dem durchgeknallten Melodica-Reggae von „Shuti Man“, ist das resultierende und im November erscheinende Album ein Beleg für die Art und Weise, wie diese großartigen Musiker fähig sind, ihr Songwriting mit ihrer Spontanität in Einklang zu bringen. Es ist außerdem ein Schnappschuss eines sanften und intuitiven Moments der Zeit.

Youtube:
Spirit Fest – River River
Spirit Fest – Hitori Matsuri
Spirit Fest – Rain Rain

Einlass um 19.30 Uhr, Konzertbeginn gegen 20.30 Uhr.

Informationen zum Vorverkauf gibt es auf adieutristesse.org/vorverkauf!