Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Maifest im JuZe

Lasst uns den Frühling feiern!
Ihr seid herzlich eingeladen zu unserem Maifest am JuZe! Am Dienstag, den 30.04.24 ab 18 Uhr. Es wird einen Maibaum, kühle Drinks und jede Menge Spaß geben. Als Special Bier haben wir dieses mal Augustiner.
Bringt gute Laune mit und lasst uns den Frühling richtig genießen! Wir freuen uns auf euch!

Gemeinsamer 3D-Drucker Prusa Mini+ Zusammenbau

UPDATE

Der Aufbau hat super geklappt, es hat riesigen Spaß gemacht, uns stehen jetzt zwei funktionierende Drucker zur Verfügung und wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmenden!

Zwei neue Gesichter bei der Montage der Z-Achse des 3D-Druckers. Die Montageanleitung ist auf einem Tablet dargestellt.

Ursprünglicher Aufruf

Liebe 3D-Druck-Enthusiasten,
wir laden euch herzlich zu einem besonderen Event ein – dem gemeinsamen Zusammenbau eines Prusa Mini+ 3D-Druckers!

Datum: 09. März 2024

Uhrzeit: Ab 9:00 Uhr

Ort: Jugendzentrum Crailsheim , Schönebürgstraße 33, 74564 Crailsheim

Dies ist eine großartige Gelegenheit, nicht nur eure technischen Fähigkeiten zu erweitern, sondern auch ein tieferes Verständnis für die Funktionsweise von 3D-Druckern zu gewinnen. Gemeinsam werden wir Schritt für Schritt den Aufbau des Prusa Mini+ durchführen und dabei jede Menge Spaß haben!
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich – unser Team wird euch durch den gesamten Prozess führen. Ihr werdet gemeinsam nicht nur einen 3D-Drucker aufbauen, sondern auch die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen und euch mit anderen Gleichgesinnten auszutauschen.

TanzBar 26.12.2019

Wie immer – Weihnachtsspeck weg tanzen!

Für euch an den Plattentellern dieses mal die tanzBar allstars!

# h.k.superb – old stuff
# the incredibly hairy shaga – dope stuff
# strawberry samurai – new stuff
# monsieur chevalier – cool stuff

### elektronisch, funky, gut ###

Special: Augustiner Hell

Eintritt 5€ & Beginn 21:00 Uhr

Transition nights

Metal, Hardcore, oder beides? – Alle guten Dinge sind 4 !!

Uns beehren am Samstag den 30. November vier auswärtige Bands mit einer gesunden Mischung aus Metal und Hardcore.

Kommt vorbei und FEIERT mit und lasst euch dabei beschallen von…

Torrential Rain (Progressive Metalcore) aus Nürnberg
Drowning in you (Post-Hardcore) aus Würzburg
Precipitation (Post/Prog Melodeath) aus Babenhausen
Devil’s Degression (Metal/Hardcore) aus Kirchheim

DIE ALIENS KOMMEN … am 06.12.2019

Der Nikolaus bringt uns ein ganz besonderes Geschenk
am 06.12.2019 macht das UFO des hannoveranischen Indie/Disco/Pop-Quartetts THE PLANETOIDS auf ihrer „DIE SANFTE TOUR“ den Deutschen Luftraum unsicher, nachdem sie während ihrer UK-Tour im Frühjahr bereits den Brexit verhindern konnten (gute Vibes und ganz viel Sekundenkleber).


Sie machen in erster Linie Musik zum Tanzen und Lächeln, die eigentlich ganz in Ordnung ist. Hat zumindest Mama gesagt. 😉

the Planetoids


Also kommt vorbei und überzeugt euch selbst 🙂

BENWOOD INFERNO am 25.10.2019

Smell the smoke and see the flames – ‚cause this show is for you!!

Das infernalische Triumvirat feuert ein bedrohliches Best Of aus Ben Woods gesamten
Trashblues – PsychoRock’n’Roll – TangoVaudeville – Portfolio ab: Über 300 Shows,
u.a. als Support für Punk- und Psycho-Legenden wie The Godfathers und Tav Falco’s
Panther Burns, haben dieses einzigartige Gumbo aus Gefahr, Komik und Lärm kreiert.
2017 veröffentlichte die Band ihr viertes Studioalbum „Wilder Wilder Faster Faster“
beim deutschen Label Sumo Rex / Broken Silence. Der Tod und Teufel trotzende
Sound der Albums zeigt den Renegaten Ben Wood als Meister des Zorns und wendigen
Zyniker. „Ben Wood verkörpert Grausamkeit und Wildheit, schreit, anstatt zu singen,
betet, flucht und ist ein verrückter Typ, ein kreativer Musiker, der super-energische Ideen
und multiple Ohrgasmen produziert“, alarmierte die Presse.
Mit dem aktuellen 2019er Album „The Real Thing“ dreht das Ben Wood Inferno
weiterhin wildeste Piroutten im Apogäum des Rock’n’Roll. Zehn von Kurare triefende
Songs, die mit seismografensprengendem Groove und Funk wie nie zuvor aufwarten und
gekrönt sind mit in Tempramentexplosionen gewandeten Gesangstiraden. Thematisch
verbreiten Ben Wood und seine Kombattanten Herzschmerz, Liebe und Sex wüst wie
wahnhaft marodierende Cupidos und touren 2019/20 mit unerschöpflicher Energie durch
Europa und Japan.
Zudem finden sich auf „The Real Thing“ Musikergrößen wie Sebastian Jiro Schlecht („Get
Well Soon“), Stefano D’Alessio („Running Fetus“) und Scharmien Zandi („Amour Fou“),
die gemeinsam mit dem BWI manisch jeden Grund zur Panik zelebrieren.


THE CAST IS:

Ben Wood – noise bass / throats
General Paul Vincent – guitars / vox / theremin Vigil The Beast – drums